Zwei neue FSJ’ler beim Buxtehuder SV

Seit dem 1. August hat der Buxtehuder SV zwei neue FSJ’ler. Liv Süchting und Tim von Borstel werden für ein Jahr die Jugendtrainer des BSV tatkräftig unterstützen. Hier stellen sich die beiden kurz vor:

 

Hallo, mein Name ist Liv, ich bin 18 Jahre alt und beginne nun ein FSJ beim Buxtehuder SV. Ursprünglich komme ich aus Nienburg, einer Kleinstadt in der Nähe von Hannover wo ich mit 8 Jahren begonnen habe Handball zu spielen. In der vergangenen Saison durfte ich beim TV Oyten in der 3. Liga erste Bundesligaluft schnuppern und freue mich nun darauf mich beim BSV mit der JBLH und dem Juniorteam weiterzuentwickeln.

Da ich nach meinem bestandenen Abitur  noch nicht genau wusste, ob und was ich studieren möchte, habe ich mich dazu entschlossen mich in diesem Jahr sozial zu engagieren. Der BSV bietet mir somit durch das FSJ und das Training ein optimales Gesamtpaket.

 

Hallo, ich heiße Tim, bin 18 Jahre alt und mache nun einen Freiwilligendienst beim Buxtehuder SV.
Ich selbst spiele, seit ich fünf bin Handball  beim BSV, aktuell bei den 1. Herren.
Bereits vor meinem FSJ habe ich Jugendliche im BSV trainiert und hatte dabei immer viel Spaß, deshalb wollte ich auch nach meinem Abitur, im Rahmen eines FSJ, weiter mit Kindern im BSV arbeiten.