Deutscher Pokalsieger 2015, 2017
EHF-Challenge-Cup-Sieger 2010
Euro-City-Cup-Sieger 1994

wA Oberliga: Endlich wieder ein Sieg

Nach drei sieglosen Spielen konnte endlich wieder ein Sieg mit 26:19 erspielt werden. Am vergangenen Sonntag spielte unsere A Jugend Oberliga zu Hause gegen den JSG Fredenbeck/Stade.

In die erste Halbzeit startete das Team etwas zurückhaltender, konnte aber trotzdem durch Fehler der Gegner eine drei Tore Führung bis zur fünften Minute erspielen. Die restliche Halbzeit spielten beide Mannschaften sehr ausgeglichen, sodass wir ein 14:11 mit in die Kabine nehmen konnten.
Komplett zufrieden waren wir mit unserer Leistung noch nicht. Deshalb nahmen wir uns für die zweiten Halbzeit vor, unsere Leistung zu steigern und vor allem eine bessere Abwehr zu spielen. Trotz unseres Vorhaben konnten wir bis zur fünfzigsten Minuten keine konstante Leistung bringen, sodass wir unseren Vorsprung nicht weiter ausbauen konnten. Dabei hat vor allem unsere Torhüterin Emmi geholfen, die auch in den schlechteren Phasen immer sehr gute Leistungen erbracht hat. Ab der fünfzigsten Minute wurde unsere Leistung dann konstanter. Dadurch konnten wir uns technische Fehler der Gegner zu nutze machen und mit einer 7 Tore Führung das Spiel beenden.

Es waren trotzdem deutliche Fortschritte zum vorherigen Spiel zu erkennen und wir können zufrieden auf das nächste Spiel schauen.

BSV: Emilie Harms, Minke van den Nieuwendijk, Lena Olivie(2), Caja Sundermann, Pia Pöttcher, Finnja Brickwedel(2), Leni Stolle(2), Mia Sundermann(4), Luna Klein(1), Lena Magull, Finia Fischer(8), Johanna Jentzsch(3), Paula Heider(4)

Autorin: Minke van den Nieuwendijk

Aktuelle Beiträge der Bundesliga Frauen

Loading...