Deutscher Pokalsieger 2015, 2017
EHF-Challenge-Cup-Sieger 2010
Euro-City-Cup-Sieger 1994

Talente-Tag: „für die Zukunft ausbilden“

Am Samstag, 30. Oktober 2021, veranstaltet der Buxtehuder SV seinen ersten „Talente-Tag“ für die Handball-Akademie Buxtehude. Nach dem Motto „für die Zukunft ausbilden“ sucht der Buxtehuder SV nach talentierten Spielerinnen, die das Ziel und das Potential haben, einmal in der 1. Liga zu spielen. Hierfür vergibt der BSV Plätze in seiner Handball-Akademie, an der sich aktuell 23 Spielerinnen befinden.

In dieser Saison stehen gleich 8 Spielerinnen im Kader der Buxtehuder Bundesliga-Mannschaft – die wie Katharina Filter, Mailee Winterberg oder Lucia Kollmer im BSV ausgebildet worden sind. Auch in der Zukunft sollen weitere junge Spielerinnen an das Niveau der Bundesliga herangeführt werden.

Der Sichtungstag ist in zwei Einheiten aufgeteilt. Die erste Trainingseinheit dauert von 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr, nach einer kleinen Mittagspause findet die zweite Einheit von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr statt. Geleitet wird das Training von Jugendkoordinator Lars Dammann, Jugendbundesliga-Trainer Adrian Fuladdjusch, seinem Co-Trainer Skaven Ottens und Oberliga-Trainerin Natascha Kotenko.

Gesucht werden Jugendspielerinnen der Jahrgänge 2005 bis 2008, die sich für einen Platz im BSV-Nachwuchs bewerben können, um in die Fußstapfen von Emily Bölk, Katharina Filter oder Lea Rühter zu treten. Ihr Werdegang hat sie mit der Ausbildung in Buxtehude sogar bis in die deutsche Nationalmannschaft geführt. Vorrausetzungen für einen solchen Weg und einen Platz in Buxtehude sind eine hohe Eigenmotivation sowohl im Sport als auch in der Schule und handballerisches Talent, das man in ein starkes Team einbringen möchte.

Vorbild für einen solchen „Talente-Tag“ sind u.a. die Standorte aus dem Männerbereich wie Füchse Berlin, DHfK Leipzig oder TV Grosswallstadt. Hier spielt das Scouting junger Talente seit Jahren bereits eine zentrale Rolle in der Ausbildung eigener Talente für die Bundesliga. Buxtehude möchte seinen bereits guten Weg der letzten Jahre weiter intensivieren und die eigene Ausbildung noch weiter ausbauen.

Jetzt bis zum 25. Oktober 2021 bewerben:

Vor- und Nachname
links oder rechts?
HBF Jugendzertfikat 2016/2017HBF Jugendzertfikat 2017/2018HBF Jugendzertfikat 2018/2019HBF Jugendzertfikat 2019/2020HBF Jugendzertfikat 2020/2021

Aktuelle Beiträge der Bundesliga Frauen

Loading...