Deutscher Pokalsieger 2015, 2017
EHF-Challenge-Cup-Sieger 2010
Euro-City-Cup-Sieger 1994

Talent aus der Region kommt für die wJA

Foto: Felix Schlikis

Früh übt sich – so stand Lena Magull, die aus einer Handballfamilie kommt, bereits mit 4 Jahren das erste Mal in der Halle und hat einen Ball geworfen.

Inzwischen ist das Talent, das vom Partnerverein aus Hollenstedt kommt, zu einer gestandenen Rückraummitte geworden und hat nun das große Ziel den Sprung in die Jugendbundesliga zu schaffen.

„Ich möchte mich neuen Herausforderungen stellen um mich sportlich weiterzuentwickeln.“, freut sich Lena bereits auf die anstehenden Aufgaben in Buxtehude. Über mehrere Monate hat sie bereits ins Training regelmäßig hereingeschnuppert und schon lange über einen Wechsel nachgedacht. Diesen Sommer wagt sie nun den Schritt.

Am meisten bringt es ihr natürlich Spaß selbst auf der Platte zu stehen, aber sie freut sich auch bei anderen Spielen gemeinsam mit Freunden zuzuschauen. Als Trainingsziele hat sie sich nun erst einmal gesetzt ihre Abwehr zu verbessern. Im Angriff möchte sie noch mehr Wurfvarianten dazu lernen, umso mehr Torgefahr ausstrahlen zu können.

Herzlich willkommen in Buxtehude!

Name: Lena Magull
Position: Rückraummitte
Jahrgang 2005
Vorherige Vereine: TuS Jahn Hollenstedt

Aktuelle Beiträge der BSV Teams

Loading...