Spiele in der Halle Nord: Abgespecktes Programm am Wochenende

Die 1. männliche C-Jugend trifft am Samstag in der Halle Nord in der Hamburg-Liga auf den Rellinger TV. Es ist das Duell Vierter gegen Zweiter.

 

Ein abgespecktes Handball-Wochenende findet am Samstag und Sonntag in der Halle Nord statt. Lediglich fünf BSV-Mannschaften spielen zuhause. Drei Teams sind am Samstag gefordert, zwei am Sonntag.

 

Den Höhepunkt des Samstag bildet die Partie der 1. weiblichen B-Jugend. In der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein treffen die BSV-Talente auf den AMTV Hamburg. Im Rennen um Platz zwei und der dazugehörigen Qualifikation um die Deutsche Meisterschaft darf sich das Team gegen den Achten kein Ausrutscher erlauben. Beim 30:24-Sieg im Hinspiel hatte der AMTV bis zum 12:9-Pausenstand Anschluss halten können. Der BSV ist also gewarnt.

 

Die Männer des BSV können am Sonntag einen wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft und Aufstieg in die Kreisliga machen. Ab 15 Uhr empfängt der Tabellenführer den Dritten SC Condor zu Topspiel. Doch nicht nur die Tabelle spricht für den BSV. Im Hinspiel landete das auswärts beim SC Condor einen beeindruckenden 40:16-Erfolg.

 

Alle Spiele am Wochenende in der Halle Nord im Überblick:

 

Samstag, 15. Februar 2020:

1. männl. C-Jugend, Hamburg-Liga: BSV – Rellinger TV (14.00 Uhr)

1. weibl. B-Jugend, Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein: BSV – AMTV Hamburg (16.00 Uhr)

3. weibl. B-Jugend, Landesliga: BSV – SG Hamburg-Nord II (17.30 Uhr)

 

Sonntag, 16. Februar 2020:

3. weibl. E-Jugend, Gr. 4: BSV – HTS/BW96 Handball II (14.00 Uhr)

Männer, Kreisklasse: BSV – SC Condor (15.00 Uhr)