Spannung vor der EM-Pause: Erst Pokalauslosung, dann Heimspiel-Doppelpack

Ehe die Handball-Bundesliga Frauen in gut zehn Tagen in die sechswöchige EM-Pause geht, steigt in Buxtehude noch einmal die Spannung. Am Mittwochabend erfolgt im Anschluss an das Bundesliga-Spitzenspiel zwischen Bietigheim und Metzingen die Auslosung des Viertelfinals im DHB-Pokal. „Wir hoffen natürlich auf ein Heimspiel, denn in unserer Halle  Nord werden wir für jede Mannschaft zum unangenehmen Gegner“, so Manager Peter Prior. Das Viertelfinale wird am 14./15. Januar 2017 ausgetragen. Das Spiel (19.30 Uhr) sowie die anschließende Auslosung sind als Internet-Livestream unter www.sportdeutschland.tv/hbf zu sehen.

 

Und dann können sich die Fans noch auf einen Heimspiel-Doppelpack freuen. Am kommenden Sonntag, 13. November um 15 Uhr empfängt der Buxtehuder SV den TSV Bayer 04 Leverkusen. Eine Woche später am Samstag, 19. November ist im letzten Spiel vor der EM-Pause die Überraschungsmannschaft von FrischAuf Göppingen zu Gast in der Halle Nord. Anwurf ist um 16 Uhr.

 

Für das Heimspiel gegen Leverkusen gibt es nur noch knapp 100 Sitzplatzkarten, auch der Vorverkauf für das Spiel gegen Göppingen ist gut angelaufen. Tickets erhalten Sie online bei Ticketmaster (HIER klicken) sowie im BSV-Shop (Tel. 04161 / 99461-0).

 

Mit zwei Siegen in der Bundesliga und einem attraktiven Lose im DHB-Pokal könnte sich der Buxtehuder SV  die Vor-Weihnachtszeit versüßen. Mannschaft, Verantwortliche und Fans blicken jedenfalls voller Spannung auf die Tage vor der EM-Pause.