mJB siegt deutlich

News männliche B-Jugend

Buxtehuder SV – SG HH-Nord 26:18 (10:8)

 

Nach zuletzt 3 Niederlagen in Serie, aber vor allem im Deckungsbereich aufsteigender Tendenz, traten wir heute im Duell um die rote Laterne beim direkten Tabellennachbarn, der Oberliga-Reserve der SG HH-Nord an. Da wir in den letzten Partien regelmäßig trotz ausreichender Chancen schwach gestartet waren und immer schon einem Rückstand hinterherlaufen mussten, war heute das Ziel von Beginn an hochkonzentriert und engagiert zu verteidigen und geduldiger anzugreifen, um gut in die Partie zu starten. Und endlich einmal gelang uns dies. Hinten brachten wir die SG-Jungs immer wieder bis ins Zeitspiel und vorne war zwar noch nicht alles Gold was glänzte, da wir unsere klare Überlegenheit noch zu selten in Tore ummünzen konnten, aber angetrieben von einem heute bärenstarken Linus ging es über 2:0, 3:3, 8:7 bis zur Halbzeit ziemlich knapp zu. Kurz vor der Halbzeit, warf Morten das erste mal eine 3-Tore-Führung heraus und da wir noch einen Treffer kassierten ging es mit 10:8 für uns in die Kabine.

In der Halbzeit wurde die Deckung noch einmal feinjustiert und mehr Tempo auf dem Weg nach vorne angemahnt. Und angetrieben von Morten, der mit 4 schönen Treffern einen Bombenstart in die zweite Hälfte erwischte, setzte sich unser Team innerhalb von nur 6 Minuten auf 16:9 ab. Obwohl die Jungs weiter ordentlich kombinierten, fehlte uns in den nächsten Minuten ein wenig die Präzision im Abschluss und als nach rund 44 Minuten Tim eine 2-Minuten-Strafe bekam, konnte die SG noch einmal auf 20:17 verkürzen.

Was jetzt aber folgte, war eine großartige Reaktion der Mannschaft. Innerhalb von dreieinhalb Minuten erzielten wir 5 Treffer und beim Stand von 25:17 war dann die Messe gelesen. Den Schlusspunkt konnte Malte mit dem 26:18 setzen. Hervorzuheben ist eine tolle Mannschaftsleistung, bei der sich fast alle in die Torschützenliste eintragen konnten und besonders in der zweiten Hälfte hatten wir mit Ben und Bjarne ein starkes Torhütergespann. Als nächstes wartet jetzt eine ganz schwierige Aufgabe auf uns. Am nächsten Sonntag um 18:30 Uhr dürfen wir zu Hause gegen den Tabellenführer Rellinger TV ran.

 

Buxtehuder SV: Linus 9/2, Morten 5, Kai, Chris, Mark 2, Tim 2, Burhan, Keno, Malte 1, Lukas 1