Juniorenteam gewinnt Spitzenspiel gegen Jörl

Das Juniorenteam hat das Spitzenspiel der 3. Liga Nord gegen den Vizemeister der vergangenen Saison HSG Jörl DE Viöl gewonnen. Mit 29:24 (13:10) setzte sich die Mannschaft von Heike Axmann und Jonathan Pape durch.

 

Die 55 Zuschauer sahen ein ausgeglichenes Spiel in der Anfangsphase. “Nach 20. Minuten konnten wir uns gestützt durch eine starke Lysianne Schädlich absetzen”, sagte Betreuer Andreas Gubernatis und lobte die Torfrau. In den Schlussminuten drohte der Sieg noch mal in Gefahr zu geraten. “In den letzten Minuten wurde es kurz wieder enger für uns, doch angeführt von Natalie Axmann und einer toll aufspielenden Leonie Mettner konnten wir den nächsten Sieg verbuchen.”

 

Zum Team gehörten auch Lisa Antl und Luisa Scherer aus dem Bundesliga-Kader. Die Kreisläuferin und die Rechtsaußen konnten viel Wettkampfpraxis für sich mitnehmen und so etwas Selbstvertrauen tanken. Beide erzielten jeweils vier Treffer. “Beide waren sofort Teil des Kollektivs, als ob sie schon immer zu uns gehören.” Beste Torschützin war Mettner mit fünf Toren.

 

Etwas enttäuscht zeigte sich Gubernatis von der geringen Kulisse von lediglich 55 Zuschauern. “Hier spielt die Zukunft dieses Vereins. Dazu ist diese junge Truppe auch immer noch ungeschlagen”, würde er sich wie die Spielerinnen über mehr Zuspruch freuen.

 

Nach neun Spielen führt das Juniorenteam weiterhin die Tabelle der 3. Liga Nord an. Aufgrund der Niederlage des MTV Heide beträgt der Vorsprung auf den Verfolger nun drei Zähler. Kommende Woche spielt die Mannschaft im Nord-Derby bei der zweiten Mannschaft des VfL Oldenburg (Samstag, 07. Dezember 2019, 16.30 Uhr).

 

Buxtehuder SV: Schädlich, Nitt, Nielsen 6/1, Winterberg, Pieszkalla 2, Harms 1, Mettner 5, Fröhlich 1, Scherer 4, Nickel, von Prittwitz, Axmann 4/2, Pauschert, Theis, Antl 4.