Hillert-Brot bringt 750 Euro für BSV-Nachwuchs

Der BSV-Handballnachwuchs und Jugendkoordinator Lars Dammann (rechts) freuen sich über die Spende der Bäckerei Hillert und des Inhaber Ingo Hillert (links).

 

Gesund ernähren und damit die Handball-Jugend des Buxtehuder SV fördern – besser geht es nicht. Möglich macht es die Bäckerei Hillert, die seit vielen Jahren das schmackhafte BSV-Brot in den Regalen der Buxtehuder Filialen im Angebot hat. Von jedem verkauften “Energiebündel” kommen 30 Cent der Nachwuchsförderung des BSV-Handball zugute.

 

Inhaber Ingo Hillert hat in der Filiale am Marktplatz den Betrag in Höhe von 750 Euro für die Saison 2017/18 an Nachwuchsspielerinnen des BSV und Jugendkoordinator Lars Dammann übergeben.