Handballträume für Rekordsumme versteigert

Die diesjährige Auktionsrunde von HANDBALL HILFT! erzielte die beeindruckende Rekordsumme von 20.799,66 Euro, die der Deutschen Krebshilfe zugute kommt. Mehr als 1.000 Gebote wurden auf über 60 Auktionen abgegeben. Das VIP-Angebot des Buxtehuder SV erzielte eine Summe von 302,99 Euro.

Am vergangenen Sonntag, den 2. Dezember 2012, bereiteten sich zahlreiche Handballfans eine vorweihnachtliche Bescherung. Sie ersteigerten beim weltweiten Online-Marktplatz eBay von HANDBALL HILFT! persönliche und einmalige Handballerlebnisse versteigert wurden. Die Charity-Auktion zugunsten der Deutschen Krebshilfe wurde von allen 18 Erstliga-Mannschaften, 16 Zweitligisten, neun Frauen Bundesliga-Teams sowie 16 weiteren Partnern aus der Welt des Handballs unterstützt. Sie schnürten exklusive Handballpakete, die es außerhalb der Auktionsphase nicht zu kaufen gibt.

„Nach den erfreulichen Resultaten aus den letzten Jahren ist es nicht hoch genug einzuschätzen, dass die Spendensumme durch das Engagement aller Akteure in diesem Jahr noch einmal erhöht werden konnte“, lobt Gerd Nettekoven, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krebshilfe, die Vereine, Partner und Handballfans. Im Schlussspurt des zehntägigen Spendenmarathons wurden am ersten Advent im Fünf-bis-Zehn-Minuten-Takt alle Auktionen versteigert.

Die größte Summe brachte die Auktion des ehemaligen deutschen Meisters HSV Hamburg. 2.465,00 Euro wurden für die einmalige Aktion des HSV aufgerufen: Die Hanseaten laden das Handball-Team des Höchstbietenden unter anderem zu einer Übernachtung im Vier-Sterne-Hotel NH Altona, einer Fahrt mit dem Mannschaftsbus zur O2 World Hamburg, einem Vorspiel zu einer VELUX EHF Champions League Partie sowie zu einem Logenbesuch ein. Der Gewinner der BSV-Auktion darf sich für 302,99 Euro auf zwei VIP-Tickets zum Bundesliga-Spitzenspiel gegen den Thüringer HC mit anschließender Übernachtung im Navigare NSBhotel und einem Frühstück mit Spielerinnen des Deutschen Vizemeisters freuen.

Alle Informationen zu HANDBALL HILFT! und den diesjährigen Auktionen finden Sie unter www.handball-hilft.de.

Informationen über die Deutsche Krebshilfe

Die Deutsche Krebshilfe e.V. setzt sich seit über 38 Jahren für die Belange krebskranker Menschen ein. Jedes Jahr erkranken in Deutschland über 490.000 Menschen, davon 1.800 Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren, neu an Krebs. Den Betroffenen und ihren Angehörigen zu helfen, ist das wichtigste Anliegen der Deutschen Krebshilfe. Nach dem Motto Helfen. Forschen. Informieren. fördert die Organisation Projekte zur Verbesserung der Prävention, Früherkennung, Diagnose, Therapie, medizinischen Nachsorge und psychosozialen Versorgung einschließlich der Krebs-Selbsthilfe. Die Deutsche Krebshilfe e.V. informiert die Bevölkerung über das Thema Krebs und die Möglichkeiten, Krebs zu vermeiden (Prävention) und früh zu erkennen. Sie versteht sich als Anwalt der Krebspatienten und setzt sich auf allen Ebenen der Medizin und der Gesundheitspolitik dafür ein, dass krebskranke Menschen in Deutschland optimal versorgt werden.

Die Deutsche Krebshilfe e.V. finanziert ihre Aktivitäten ausschließlich aus freiwilligen Zuwendungen der Bevölkerung. Sie erhält keine öffentlichen Mittel.