Spitzenhandball LIVE im Free-TV und Internet-Livestream

Auf der Zielgeraden vor der Sommerpause warten auf die Handball-Fans noch ereignisreiche Tage mit viel Handballübertragungen im Free-TV und Livestream. Ein Überblick:

 

31. Mai & 2. Juni: EM-Qualifikation der Frauen live auf Sportdeutschland.TV und SPORT1

 

Das letzte Auswärtsspiel der deutschen Frauen-Nationalmannschaft in der Qualifikation zur EM 2018 in Frankreich wird von Sportdeutschland.TV übertragen. Die Mannschaft von Bundestrainer Henk Groener trifft am Donnerstag, 31. Mai, um 18 Uhr in Alytus auf Litauen. Die Partie ist im Livestream auf dhb.de/live (https://dhb.us4.list-manage.com/track/click?u=0e6aebabc4065f73c9603d4a0&id=ac36a50374&e=6ee8887079) zu sehen.

 

Bereits zwei Tage später steht für die DHB-Auswahl das finale EM-Qualifikationsspiel in Gummersbach gegen die Türkei auf dem Programm (Karten unter dhb.de/tickets (https://dhb.us4.list-manage.com/track/click?u=0e6aebabc4065f73c9603d4a0&id=074882fa8b&e=6ee8887079) ). SPORT1 zeigt die Partie aus der SCHWALBE arena ab 15.55 Uhr live im Free-TV, Spielbeginn ist um 16 Uhr.

 

 

6. Juni: München-Doppelpack live auf SPORT1

 

Großer Handball-Tag am kommenden Mittwoch: SPORT1 überträgt das Doppel-Länderspiel der deutschen Frauen- und Männer-Nationalmannschaften am Mittwoch, 6. Juni, live im Free-TV. Die Partie der Frauen gegen Polen wird um 17.30 Uhr angepfiffen, Übertragungsbeginn ist um 17.25 Uhr.

 

Im Anschluss trifft die Männer-Nationalmannschaft von Bundestrainer Christian Prokop um 20 Uhr auf Norwegen, den WM-Zweiten von 2017. SPORT1 ist ab 19.55 Uhr live in der Münchener Olympiahalle dabei (Karten unter dhb.de/tickets (https://dhb.us4.list-manage.com/track/click?u=0e6aebabc4065f73c9603d4a0&id=c96f091ccf&e=6ee8887079) )

 

 

2./3. Juni: Final Four der weiblichen A-Jugend und Finalhinspiel der männlichen B-Jugend im Livestream

 

Meisterschaftsentscheidung in der weiblichen A-Jugend: Am kommenden Wochenende (2./3. Juni) wird der neue Deutsche Meister beim Final Four in Buxtehude gekürt. Im ersten Halbfinale trifft Borussia Dortmund auf Gastgeber Buxtehude (Samstag, 2. Juni, 15 Uhr), es folgt ab 17.30 Uhr die zweite Halbfinalpartie zwischen Bayer Leverkusen und der HSG Blomberg-Lippe. Am Sonntag werden das Spiel um Platz 3 (13.30 Uhr) sowie das Finale um die deutsche B-Jugend-Meisterschaft (16 Uhr) ausgetragen. Das gesamte Turnier ist auch im Livestream via dhb.de/live (https://dhb.us4.list-manage.com/track/click?u=0e6aebabc4065f73c9603d4a0&id=826e06e029&e=6ee8887079) zu sehen.

 

Außerdem findet am Wochenende auch das Finalhinspiel um die Deutsche Meisterschaft der männlichen B-Jugend statt. Hierbei treffen die Nachwuchsmannschaften vom SC Magdeburg und den Rhein-Neckar Löwen aufeinander. Anpfiff der Partie ist am Samstag, 2. Juni, um 16 Uhr. Auch dieses Spiel ist im Livestream unter dhb.de/live (https://dhb.us4.list-manage.com/track/click?u=0e6aebabc4065f73c9603d4a0&id=3e7dd0c089&e=6ee8887079) erreichbar.