Handball in der Halle Nord: Juniorenteam am Samstag

Am Sonntag spielt die Bundesliga-Mannschaft um 15 Uhr gegen die Neckarsulmer Sport-Union. Doch bereits am Samstag findet hochklassiger Handball in der Halle Nord statt.

 

Am Samstag empfängt das Juniorenteam die HG OKT. Anpfiff ist um 16 Uhr in der Halle Nord. Das Team von Heike Axmann und Jonathan Pape ist nach sieben Spieltagen Spitzenreiter in der 3. Liga Nord. Die HG OKT ist in dieser Saison noch sieglos und steht auf einem Abstiegsplatz. für die HG ist es bereits das zweite Duell gegen den BSV in dieser Saison. In der 2. Runde des DHB-Pokals hat die Mannschaft gegen das Bundesliga-Team 18:37 verloren.

 

Auch die weibliche B-Jugend ist am Samstag in der Halle Nord gefordert. Der amtierende deutsche Meister empfängt ab 13.30 Uhr den TSV Nord Harrislee. Beide Mannschaften sind in dieser Spielzeit noch ohne Punktverlust in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein. Mit zwei Spielen mehr als der BSV steht der TSV mit dem VfL Bad Schwartau an der Tabellenspitze vor dem BSV auf Rang drei.

 

Weitere Heimspiele in der Halle Nord an diesem Wochenende sind:

 

Samstag, 09. November:

männliche A-Jugend Hamburg-Liga: BSV – TH Eilbeck (16.30 Uhr in Beckdorf)

weibliche 2. C-Jugend Hamburg-Liga: BSV – HT Norderstedt (18.00 Uhr)

Männer Kreisklasse: BSV – TSV Wandsetal (19.15 Uhr)

 

Sonntag, 10. November:

männliche 2. D-Jugend Bezirksliga: BSV – HL Buchholz 08-Rosengarten III (09.30 Uhr)

weibliche 2. E-Jugend Gruppe 3: BSV – Ahrensburger TSV (10.30 Uhr)

männliche 1. D-Jugend Hamburg-Liga: BSV – SG Hamburg-Nord (11.30 Uhr)

weibliche 1. E-Jugend Gruppe 1: BSV – HT Norderstedt (12.30 Uhr)

weibliche 3. C-Jugend Bezirksliga: BSV – SG Wilhelmsburg (18.00Uhr)

 

Alle Mannschaften freuen sich über zahlreiche Besucher bei ihren Spielen.