WJC 1: Gelungene ´Generalprobe´ gegen Aumühle/Wohltorf vor dem AMTV-Spiel!

Weibliche C-Jugend News

Für die erfolgsverwöhnten Buxtehuder C1-Mädels stellte sich das Aufeinandertreffen mit dem TuS Aumühle/Wohltorf, wie erwartet, als schwere Aufgabe heraus!

 

Die Begegnung am Sonntagmorgen gegen die sehr motivierte und gut eingestellte Mannschaft des Tabellendritten aus

dem Hamburger Osten war ein willkommener Gradmesser für das entscheidende Hinrundenduell um die Tabellenspitze gegen den ebenfalls verlustpunktfreien AMTV Hamburg am kommenden Wochenende!

 

Dabei war diesmal sehr positiv zu beobachten, dass die BSV-Mädels von der ersten Spielminute an äußerst konzentriert und geistig, wie auch körperlich, hellwach auftraten! Aus einer gut gestaffelten und meist sicher stehenden Abwehr wurde auf dem Weg nach vorn sicher kombiniert.

 

Diese Einstellung war gegen das starke Gästeteam auch nötig. Zwei relativ ähnliche und knapp verlaufene Halbzeiten (13:10 und 15:10) ergaben jedoch in der Addition ein standesgemäßes Endergebnis von 28:20!

 

Einziger kleiner Kritikpunkt am BSV-Spiel,  einem schön anzusehenden und umkämpften Spitzenduell, waren die oftmals, nach gelungen herausgespielten Angriffen, zu unplatziert in die Tormitte geworfenen und damit vergebenen Wurfabschlüsse!

 

Eine sehr trainingsintensive Woche folgt nun: Neben drei regulären Übungseinheiten steht für einige das Hamburger Auswahltraining,  für alle die ´abschließende Generalprobe´, das Aufeinandertreffen im Spiel gegen die Spielerinnenmütter auf der mannschaftsinternen Weihnachtsfeier, am Freitag an!

 

Die C1-Mädels spielten in folgender Besetzung:  Amelie Bolle (5), Sevval Davulcu, Lea Gransow (1), Toni Pieszkalla (10), Hannah Schroeder (4), Toni Siebern (1), Jette Rose (3), Lea Wagner (4) und Torfrau Hannah Zerlaut.