Freier Karten-Vorverkauf für Pokal-Hit gegen Leipzig

Nach zwei Auftaktsiegen und Tabellenplatz zwei steht der Buxtehuder SV vor der ersten englischen Woche – drei Spiele in sieben Tagen. Und die Gegner haben es in sich: Dem Bundesliga-Heimspiel gegen den Vizemeister 2016 und aktuellen Tabellenführer TuS Metzingen am kommenden Sonntag (15 Uhr) folgt am Mittwoch nächster Woche (19.30 Uhr) das vorverlegte Bundesliga-Auswärtsspiel beim HC Leipzig. Nur drei Tage später (Samstag, 1. Oktober) kommt es in der Halle Nord erneut zum Aufeinandertreffen dieser beiden Teams, und zwar in der zweiten Runde des DHB-Pokals. Der Pokalsieger 2015 gegen den Titelverteidiger 2016, Anwurf des Pokal-Krachers ist um 19.30 Uhr!

 

Nachdem das Vorkaufsrecht für Dauerkarten-Inhaber abgelaufen ist, sind nun Karten in allen Kategorien im Verkauf – auch auf der Tobaben-Tribüne. Marketingleiter Thorsten Sundermann erklärt: „Auf Grund der beginnenden Herbstferien haben einige Dauerkarten-Inhaber ihre Karten für dieses Spiel frei gegeben. So kommen die Fans endlich in den Genuss, auf den sonst so begehrten Plätzen sitzen zu können.“ Karten für die Plätze auf der Tobaben-Tribüne (PK 1-3) sind ausschließlich im BSV-Shop erhältlich, die Preise liegen zwischen 15 und 25 Euro.

 

Karten auf der toom-Tribüne (PK 4, 5) gibt es ebenfalls im BSV-Shop sowie bei Intersport Stackmann und online bei Ticketmaster unter www.ticketmaster.de.

 

Auch für das Bundesliga-Spitzenspiel gegen die TuS Metzingen am kommenden Sonntag sind noch gut 100 Sitzplätze frei. BSV-Manager Peter Prior appelliert an die Fans, die Mannschaft zu unterstützen. „Metzingen ist zu einem absoluten Spitzenteam gereift, was sie in der vergangenen Saison und auch in den beiden Spielen dieser Spielzeit unter Beweis gestellt haben. Ich wünsche mir daher für unsere Mannschaft, die einen tollen Start hingelegt hat, die volle Unterstützung einer ausverkauften `Hölle Nord´.“