Final4 A-Jugend 2018

2./3. Juni: Final Four um die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft in Buxtehude

 

Am ersten Juni-Wochenende war die Halle Nord in Buxtehude einmal mehr Schauplatz hochklassigen Jugendhandballs. Der Buxtehuder SV richtete erneut das Final4 um die deutsche Meisterschaft der weiblichen A-Jugend aus. Neben dem BSV als Titelträger von 2016 und 2017 waren die HSG Blomberg-Lippe, Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund qualifiziert.Das Teilnehmerfeld mit vier „Bundesliga-Nachwuchsteams“ versprach hochklassigen Jugendhandball und packende Duelle. Alle Mannschaften waren gespickt mit Jugend- und Juniorennationalspielerinnen, einige von ihnen gehören bereits fest zum Bundesliga-Kader ihres Vereins.

 

Die Halle Nord in Buxtehude war nach 2013 und 2017 zum dritten Mal Austragungsort der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft der weiblichen A-Jugend. Im vergangenen Jahr kamen am Wochenende über 1.500 Zuschauer in die Halle Nord, allein am Finaltag waren es knapp 900 Zuschauer und bildeten eine prächtige Kulisse.

 

BSV-Manager Peter Prior: „Ich denke, dass der DHB mit dem organisatorischen Know-how in Buxtehude und der guten Stimmung in der Halle Nord sehr zufrieden war. Daher haben wir uns gefreut, dass wir erneut das Vertrauen bekommen haben. Wir haben sicherlich wieder ein fantastisches Turnier auf die Beine gestellt.“

 


Spielplan

 

Halbfinals am Samstag, 2. Juni:

15.00 Uhr:  Borussia Dortmund – Buxtehuder SV     23:31 (15:10)
17.30 Uhr:  Bayer 04 Leverkusen – HSG Blomberg-Lippe     24:22 (10:9)

 

Finals am Sonntag, 3. Juni:

13.30 Uhr:  HSG Blomberg-Lippe – Borussia Dortmund     26:25
16.00 Uhr:  Bayer 04 Leverkusen – Buxtehuder SV     31:30 (10:8, 22:22; 25:25)

 

 

 

Weitere News / Artikel

 

  • Buxtehude verliert Finale nach Siebenmeter-Krimi   mehr lesen…
  • Überragende Smits führt Blomberg zur Bronzemedaille   mehr lesen…
  • Leverkusen folgt dem BSV nach Kraftakt ins Finale   mehr lesen…
  • Buxtehude steht dank überragender Filter erneut im Finale   mehr lesen…
  • Trainer sind sich einig: Nuancen werden entscheiden   mehr lesen…
  • “Es waren zwei besondere Jahre”: Aimée von Pereira (Buxtehuder SV) im Interview   mehr lesen…
  • “Jetzt wollen noch mehr”: Nele Franz (HSG Blomberg-Lippe) im Interview   mehr lesen…
  • “Die Tagesform wird entscheidend sein”: Hannah Kamp (Borussia Dortmund) im Interview   mehr lesen…
  •  “Wir sind alle in Bestform”: Jenny Kämpf (Bayer Leverkusen) im Interview   mehr lesen…
  •  Top-Besetzung: 13 U-Nationalspielerinnen beim Final4 in Buxtehude   mehr lesen…