Die Heldinnen von 1989 – Teil 2

Die Heldinnen von 1989 – Teil 2

 

Wer waren die Spielerinnen, die 1989 mit dem Buxtehuder SV in die Bundesliga aufgestiegen sind. Und was machen sie 30 Jahre nach dem unvergessenen Triumph. In zwei Teilen stellen wir die Heldinnen von 1989 vor.

 

Heike Christiansen (58): Kam einst vom TV Fischbek zum BSV, lebt mit Ehemann Robert Oeser (langjähriger Betreuer von BSV-Frauen-Teams) in Hollenstedt. Tochter Rike (20) ist „keine Ballsportlerin“. Die selbstständig tätige Groß- und Außenhandels­kauffrau macht seit ihrem Kreuzbandriss 2003 nur noch Fitness, Tennis und Yoga.
« 4 von 11 »