Buxtehuder SV bestreitet Saison-Openings in der Halle Nord

Am Mittwoch präsentiert sich das Team des Buxtehuder SV erstmals in der Vorbereitung den eigenen Fans. Zum Saison-Opening empfängt der Bundesligist den Zweitligameister HL Buchholz 08-Rosengarten. Einen Tag später ist das schwedische Team aus Höör zum internationalen Saison-Opening zu Gast.

 

Donnerstagabend ab 19 Uhr steht ein echter Härtetest für den Buxtehuder SV bevor. Mit Höör empfängt der BSV zum internationalen Saison-Opening eine schwedische Top-Mannschaft. „Höör hat internationales Format und ist eine gute europäische Mannschaft. Da werden wir an unsere Grenzen gehen müssen“, sagt BSV-Trainer Dirk Leun. Wichtig sei für ihn, dass die heimischen Fans den Einsatz seiner Mannschaft erkennen. „Wir sind motiviert und wollen mit Leidenschaft das Beste aus dem Spiel herausholen. Karten für das Spiel gibt es für zehn Euro (Kinder/Jugendliche fünf Euro) an der Tageskasse.

 

Einen Abend zuvor bestreitet Buxtehude bereits das Saison-Opening gegen den Kooperationspartner HL Buchholz 08-Rosengarten. Anwurf ist ebenfalls 19 Uhr. „Zum jetzigen Stand ist Rosengarten ein guter Gegner für uns. Sie sind sportlich in der Nähe der Bundesliga“, sagt Leun. Nach bereits einigen deutlichen Testspiel-Niederlagen können seine Spielerinnen in diesem Spiel Erfolgserlebnisse sammeln. „Es ist frustrierend, andauernd so hoch zu verlieren. Gegen Rosengarten können wir uns wieder Selbstvertrauen holen und werden versuchen, Gas zu geben.“ Karten gibt es für acht Euro (Kinder/Jugendliche vier Euro) an der Abendkasse.