B-Jugend will sich gute Ausgangslage verschaffen

Mit 18 Siegen in 18 Spielen gewann die weibliche B-Jugend des Buxtehuder SV souverän die Meisterschaft in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein. Im Achtelfinale um die Deutsche Meisterschaft möchte das Team seinen Siegeszug gegen den niedersächsischen Vizemeister BV Garrel fortsetzen. Am Samstag, 18.30 Uhr kommt es in der Halle Nord zum Hinspiel.

 

Im Durchschnitt erzielte die Mannschaft des Trainergespanns Dirk Leun, Lars Dammann und Robert Frahm 32,6 Tore pro Spiel. Dem gegenüber standen lediglich 16,9 Gegentore. Auch gegen den BV Garrel möchte die B-Jugend ihre Qualitäten im Angriff und in der Deckung auf die Platte bringen, um sich eine gute Ausganglage für das Rückspiel zu erspielen. „Wir wollen zuhause vorlegen. Unser Ziel ist ein deutlicher Sieg“, sagt BSV-Trainer Dirk Leun.

 

Die offensive Aussage ist dem bisherigen Saisonverlauf geschuldet. In eigener Halle hat das Team stets mit mindestens zwölf Toren Differenz gewonnen. Selbst der ärgste Verfolger VfL Bad Schwartau (ebenfalls im Achtelfinale) wurde mit 28:15 besiegt. „Wir können mit viel Selbstbewusstsein antreten.“ Das Ziel für die K.o.-Spiele formuliert er ebenfalls eindeutig. „Wir wollen in das Final Four.“

 

Der BV Garrel wird jedoch nicht unterschätzt. In der Oberliga Niedersachsen/Bremen musste die Mannschaft lediglich dem Bundesliga-Nachwuchs des VfL Oldenburg den Vortritt lassen. „Garrel hat eine gute Mittelspielerin und die Achse Rückraum-Kreis funktioniert auch gut“, beschreibt Leun den Gegner, „sie sind eine kampfstarke Mannschaft.“

 

Einen Pluspunkt sieht Leun darin, dass einige Spielerinnen aus seiner Mannschaft bereits mit der A-Jugend im Viertelfinale gegen den HC Leipzig den Modus aus Hin- und Rückspiel kennengelernt haben. „Es ist ein immenser Vorteil, dass mehrere Spielerinnen schon da ran geführt wurden.“ In dieser Altersklasse könnte zwischen Hin- und Rückspiel nämlich viel passieren. „Aus den Erfahrungen des ersten Spiels lassen sich viele Schlüsse ziehen.“

 

Tickets: Eintrittskarten für das Spiel gibt es an der Tageskasse ab 17.30 für sechs Euro bzw. vier Euro (ermäßigt).

 

Juniorenteam: Vor dem Spiel der weiblichen B-Jugend trifft das Juniorenteam in der 3. Liga auf den Tabellenzweiten HSG Jörl DE Viöl. Mit einem Sieg kann das Team selber auf den zweiten Rang springen. Anpfiff ist um 16 Uhr.