B-Jugend im Achtelfinal-Rückspiel in Garrel gefordert

Die weibliche B-Jugend des Buxtehuder SV bestreitet am Sonntag um 14 Uhr das Achtelfinal-Rückspiel um die Deutsche Meisterschaft beim BV Garrel. Das Hinspiel hat die Mannschaft deutlich mit 35:13 gewonnen.

 

Angesichts des deutlichen Vorsprungs aus dem Hinspiel dürfte der Einzug in das Viertelfinale kaum gefährdet sein. „Wir wollen das Spiel konzentriert über die Bühne bringen und keine Zweifel am Weiterkommen aufkommen lassen“, sagt BSV-Trainer Dirk Leun.

 

Ergebnismäßig konnte sein Team im Hinspiel überzeugen, doch spielerisch sieht Leun noch Luft nach oben. „Mit dem Positionsangriff war ich nicht zufrieden.“ Dies soll sich am Wochenende ändern. „Wir wollen ein gutes Spiel abliefern.“

 

Da die Mannschaft über die Ostertage an einem Turnier in Dänemark teilgenommen hat, sind einige Spielerinnen angeschlagen. Im Hinblick auf die nächste Runde sollen diese nach Möglichkeit geschont werden. „Wir müssen vorsichtig sein, da es schnell mit dem Viertelfinale weitergehen würde.“