30 Jahre Dauerkarte

Dauerkarte seit der ersten Stunde!

 

Der BSV hat ein ganz besonders Publikum. Im Schnitt kommen rund 1.200 Besucher zu den Heimspielen in der Halle Nord. Das sichert Jahr für Jahr eine Spitzenposition in der Liga. Über 750 Fans haben eine Dauerkarte für alle Spiele – das ist einmalig für den Frauen-Handball in Deutschland. Und der BSV hat ein ganz, ganz treues Publikum: Viele Dauerkarten-Inhaber sind schon viele Jahre dabei. Wir stellen ihnen 16 Buxtehuder vor, die seit 30 Jahren oder noch länger eine Dauerkarte auf der Tobaben-Tribüne haben.

 

Als Jugendliche spielte Ingrid Schultz selbst Handball im BSV. Seit das Team in der Bundesliga spielt, sitzt sie auf der Tribüne, freut sich auf je­des Heimspiel. „Ich kenne alle Leute um mich herum.“ Als Angestellte in der BSV-Ver­wal­­tung ordnete sie bis 1990 die Bundesliga-Finanzen.
« 1 von 13 »