MJB2 mit Sieg in knapper Besetzung

News männliche B-Jugend

Am letzten Wochenende startete die männliche B-Jugend 2 in der Landesliga Hamburg in Richtung Hamburg Nord. Aufgrund von Krankheit und Verletzungen machte man sich jedoch in knapper Besetzung auf dem Weg in den Norden.

 

Zahlreiche Spieler fielen am letzten Wochenende aus, umso erfreulicher war, dass man Unterstützung aus der männlichen C-Jugend 2 bekam. So hatte man wenigstens einen Auswechselspieler mit an Bord. Trotz des dünnen Kaders startete man sehr gut in die Partie und konnte sich Tor um Tor absetzen. Gerade die Deckung mit Torwart Luca Russek dahinter funktionierte sehr gut. Mit schnellem Gegenstoßspiel kam man zu einfachen Toren. Aber auch im Positionsangriff konnte man immer wieder sehenswerte Kreisanspiele durchbringen und kam selber zum Abschluss aus dem 1 gegen 1. Lohn dafür war die deutliche Führung von 7:17 zur Pause.

 

In der zweiten Hälfte konnte man sich weiter absetzen. Gerade zu Beginn der Halbzeit konnte Finn Müller auf dem linken Flügel immer wieder per Gegenstoß erfolreich einnetzen. Gegen Ende der Partie musste man jedoch dem dünnen Kader und dem eigenen hohen Tempo Tribut zollen und es schlichen sich mehr und mehr technische Fehler im Aufbauspiel ein. Auch die Deckung verlor die letzte Konsequenz, sodass auch der Gastgeber Hamburg-Nord noch einige Erfolgserlebnisse sammeln konnte. Am Ende stand jedoch ein verdienter 25:39-Auswärtssieg. Nun verabschiedet sich die Mannschaft in die hochverdiente Winterpause.

 

Tore: v. Eitzen 11, Brassait 7, Müller 7, Matzen 5, Uddin 4, Bellmann 2