“Ladies” im letzten Gruppenspiel gegen die Niederlande – Public Viewing in der “WM-Arena”

Am Freitag um 18 Uhr geht es im letzten Gruppenspiel zwischen den Niederlanden und Deutschland um die beste Ausgangsposition für das Achtel- und Viertelfinale. Außerdem ist es das Duell von Emily Bölk, Friederike Gubernatis und Lone Fischer gegen Lynn Knippenborg. Die „Biegler-Ladies“ begeistern, sind auch nach drei Spielen noch ohne Niederlage und kämpfen am Freitag im letzten Gruppen-Spiel gegen die Niederlande um den Gruppensieg bzw. die bestmögliche Ausgangsposition für das weitere Turnier.

 

Die Tabellensituation in Gruppe D ist eng, aber siegen Bölk & Co. ist der Gruppensieg sicher und selbst bei einer knappen Niederlage würde die DHB-Auswahl den 1. Tabellenplatz verteidigen – vorausgesetzt das Parallelspiel endet Unentschieden. Im schlimmsten Fall droht den “Ladies” der Absturz auf Tabellenplatz 3 – und damit aller Wahrscheinlichkeit nach Top-Gegner aus der starken Gruppe C. Die vier WM-Fahrerinnen des BSV dürfen sich über kräftige Unterstütztung aus Buxtehude freuen: die Handball-Marketing Buxtehude hat eine Fan-Reise nach Leipzig organisiert und wird mit rund 45 mitgereisten Fans für Stimmung beim Spitzenspiel sorgen.

 

Das Spiel wird live ab 18.00 Uhr auf Sport1 übertragen. Der Buxtehuder SV lädt aber auch erneut gemeinsam mit dem Tageblatt und dem Kulturforum in die “WM-Arena Buxtehude” ein. Bereits zum Eröffnungsspiel Deutschland – Kamerun fanden sich schon über 40 Zuschauer im Kulturforum ein und sorgten für tolle WM-Stimmung. Die WM-Arena öffnet um 17.00 Uhr ihr Tore, 30 Minuten vor dem Anpfiff startet der TAGEBLATT WM-Talk mit Diane Lamein und einigen Spielerinnen des Buxtehuder SV. Auch diesmal gibt es wieder ein attraktives Fitness-Set im Wert von 150 Euro vom Media Markt Buxtehude und Stackmann Sport & Fitness zu gewinnen.

 

Das WM-Achtelfinale der “Ladies” (Gegner noch offen) wird am Sonntag ab 20.30 Uhr ebenfalls im Kulturforum übertragen. Wer sogar live in Magdeburg dabei sein, für den gibt es noch Tickets für das Achtelfinale der DHB-Auswahl.