Doppelpack gegen SVHU: Topspiel für Juniorenteam, A-Jugend kann Meister werden

Am Samstag um 16 Uhr erwartet das Buxtehuder Juniorenteam das zweite Topspiel innerhalb von nur einer Woche. Nachdem der BSV gegen den Tabellendritten aus Harrislee ein 21:21 geholt hat, kommt nun der aktuelle Tabellenerste SV Henstedt-Ulzburg in die Halle Nord. „Wir haben mal wieder den Tabellenführer zu Gast. Henstedt-Ulzburg hat eine super Mannschaft, mit tollen und erfahrenen Leuten, die da oben auch hingehört“, sagt Trainerin Heike Axmann vor dem Spiel. Dies gelang dem BSV vor einem Monat beim beim 32:25 gegen den TV Oyten bereits eindrucksvoll.

 

Das Kunststück zu wiederholen wird schwer, denn Henstedt-Ulzburg hat momentan einen Lauf. Der SV eroberte zuletzt mit sieben Siegen in Serie den Platz an der Sonne und konnte bereits das Hinspiel mit 34:23 gewinnen. Der BSV wird auf heimischen Parkett allerdings alles dran setzen die Niederlage vergessen zu machen. „Wir müssen das viel besser machen als im Hinspiel, da haben wir uns ein bisschen abschlachten lassen“, erinnert sich Axmann ungern an das Hinspiel. Im Rückspiel kann das Juniorenteam wieder auf Natalie Axmann und Lisa Borutta zurückgreifen, die vergangene Woche das Bundesligateam beim Heimspiel gegen den HC Leipzig unterstützten. Damit erhofft sich Heike Axmann wieder mehr Torgefahr als gegen den TSV Nord Harrislee. Fehlen wird derweil weiterhin Torhüterin Katharina Filter, die mit der Juniorinnen-Nationalmannschaft in Regensburg zum Lehrgang ist und am Wochenende um die EM-Qualifikation kämpft. Sorgen macht sich die BSV-Trainerin deshalb aber nicht, schließlich steht mit Lea Rüther eine weitere klasse Torfrau zur Verfügung, was sie am vergangenen Spieltag mit einer überragenden Leistung untermauerte.

 

Mit einem Sieg würde das Juniorenteam den 5. Tabellenplatz untermauern, auch den Rest der Spitzengruppe würde ein Buxtehuder Sieg freuen. Dem würde die BSV-Trainerin nur zu gerne nachkommen. „Wir wollen Henstedt-Ulzburg ärgern und die Meisterschaft weiter spannend halten“, gab sie forsch zu Wort.

 

Feiert die BSV A-Jugend die vorzeitige Meisterschaft?

 

Vor dem Spiel des Juniorenteams tritt bereits die weibliche A-Jugend des Buxtehuder SV in Oberliga Hamburg / Schleswig-Holstein ebenfalls gegen den SV Henstedt-Ulzburg an. Anwurf der Partie ist um 14 Uhr. Ein Sieg des BSV-Nachwuchses würde die vorzeitige Meisterschaft in der Oberliga bedeuten.