BSV-Vereinsaktion zum „Tag des Handballs“ am 19. März 2017

Tag des Handballs 2017

10.000 Handball-Fans und WIR – unter diesem Motto organisiert die Handballabteilung des Buxtehuder SV am 19. März 2017 erneut eine große Vereinsaktion. Ziel ist die Barclaycard-Arena in Hamburg, wo die Handball-Nationalmannschaften der Frauen und Männer beim „Tag des Handballs“ im Doppelpack gegen Schweden antreten. „Wir wollen Teil dieses Handball-Fests in Hamburg sein und unseren Handball-Kindern und den Familien dieses großartige Event ermöglichen“, sagt Peter Prior, Handball-Abteilungsleiter und Vorsitzender des Fördervereins.

 

DHB-Ladies und Bad Boys im Doppelpack erleben

 

Den Auftakt macht um 14 Uhr die Frauen-Nationalmannschaft – voraussichtlich mit Emily Bölk, Lone Fischer und Maike Schirmer. Im Hinblick auf das Final-Wochenende der Handball-Weltmeisterschaft  2017 in Hamburg (15./17. Dezember 2017) können die DHB-Ladies schon mal die „süße“ Arena-Luft schnuppern. Um 17 Uhr treffen die Bad Boys mit Uwe Gensheimer, Andreas Wolf & Co. auf und werden die Arena zum Beben bringen. Rund um die Länderspiele ist ein großes Handball-Familienfest mit zahlreichen Attraktionen geplant.

 

Unterstützt wird die Aktion vom Verein zur Förderung des Handballs in Buxtehude und Umgebung e.V. Als Anerkennung für die engagierten Leistungen der Kinder in Training und Spiel und Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz beim Los-Verkauf der Weihnachts-Tombola übernimmt der Förderverein für die Handball-Kids die Kosten für die Reisebusse. Eltern können für nur 5 Euro ebenfalls im Bus mitfahren.

 

Mehr Infos findet ihr im Flyer:

 

tagdeshandball_flyer_trainer.pdf (176 Downloads)