23. September: Kick-off-Event für das BSV-Stickeralbum im Marktkauf

Sammelfieber beim Buxtehuder SV! Panini-Alben mit Fußball-Stars kennt wohl jeder, aber jetzt erscheint etwas ganz Neues: Ein Stickerheft für alle Handballer im Buxtehuder SV –von den Minis bis zur Bundesliga! Am Samstag, 23. September beginnt das große Sammeln, ab dann gibt es exklusiv und nur bei Marktkauf Buxtehude das BSV-Sticker-Album und die Stickerbilder.

 

Um dieses angemessen zu begehen laden Marktkauf und der Buxtehuder daher am Erscheinungstag zum großen Kick-off-Event. Der Aktionstag findet am 23. September von 10 bis 12 Uhr im Obergeschoss des Marktkauf-Hauses in Buxtehude statt. Dabei können sich Fans und Sammler auf tolle Programmpunkte freuen:

 

  • Verkauf der Stickeralben und -tüten durch Spielerinnen des BSV
  • Autogrammstunde der BSV-Handballerinnen
  • BSV-Torwurfmaschine – mit tollen Preisen!
  • Haribo-Goldbär-Fotoaktion mit dem Goldbären
  • Verkauf von Wurst und Getränken sowie weitere interessante Verkostungen
  • Verkauf von Feuerwehr-Mettwurst durch die Jugend-Feuerwehr
    …und viele weitere kleine Überraschungen!

Das Album kostet 5 Euro, eine Tüte mit vier Bildchen 60 Cent. Und das Beste: Wer bei Marktkauf einkauft, bekommt auf Wunsch Stickerbilder gratis – immer 4 Sticker pro 10 Euro Einkaufswert. Also für 50 Euro Einkauf schon 20 Bildchen, für 100 Euro gar 40. Da dürfte das Album schnell voll werden. Für Handball-Kids und Fans wird Marktkauf Tauschbörsen organisieren, wo man doppelte Bildchen gegen fehlende Sticker tauschen kann. Die gemeinsame Aktion von Marktkauf und dem BSV läuft über 10 Wochen bis Anfang Dezember. Wem dann noch Sticker fehlen, kann diese beim Verlag für 20 Cent pro Stück erwerben.

 

Der Verlag der „Stickerfreunde“ hat vergleichbare Projekte schon mit vielen Vereinen erfolgreich abgewickelt. Und so freuen sich Handball-Abteilungsleiter Peter Prior und Hauke Schepker, Marktkaufleiter in Buxtehude, gemeinsam auf die große Sticker-Aktion. Alle BSV-Aktiven hatten schon beim großen Foto-Shooting ihren Spaß. Innerhalb weniger Stunden entstanden in der Halle Nord die über 300 Einzel-Porträts und Mannschaftsbilder!